0

Wer bestimmt hier eigentlich? Demokratie lernen, Partizipation leben

Politische Bildung in der Grundschule, Sachgeschichten - 17 Karten, Kamishibai Bildkartenset, Inklusive Downloadmaterial, Sachgeschichten für unser Erzähltheater

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 4260694920282
Sprache: Deutsch
Umfang: 17 S.
Format (T/L/B): 0.3 x 30 x 42 cm
Lesealter: 5-10 J.

Beschreibung

Demokratiebildung mit dem Kamishibai: Wie soll der neue Schulhof aussehen? Was für ein spannendes Projekt: Der Hof der Grundschule soll neu gestaltet werden und die Schulleiterin möchte die Kinder ganz demokratisch miteinbeziehen! Doch schnell wird klar, dass nicht alle Einfälle umgesetzt werden können. Wie lässt sich diese Situation lösen? Autorin Jeanette Boetius und Illustratorin Manuela Olten stellen mit ihrer Geschichte die Grundprinzipien der Demokratie dar - komplett mit offenen und geheimen Abstimmungen, eindeutigen Mehrheitsentscheidungen und knappen Wahlausgängen. Demokratische Bildung für Grundschule und Hort: 17 Bildkarten mit TextvorlageWie funktioniert eine Demokratie? Unterrichtsmaterial für den Sachunterricht Miteinander gerechte Entscheidungen treffen: eine Sachgeschichte für KinderÜbergreifendes Lehrplanthema Demokratie alltagsnah präsentiertDemokratische Entscheidungsfindung: Diskussionsanreize zu eigenen ErfahrungenDas Erzähltheater in der Schule: Sachwissen bildgestützt vermitteln Mit dem Kamishibai, bei dem die Bildkarten in einen Rahmen gesteckt und während des Erzählens nacheinander präsentiert werden, wird das komplexe Thema Demokratie für Schüler greifbar. Bildgestütztes Erzählen animiert Kinder dazu, sich über eigene Erfahrungen auszutauschen. Dabei werden sie immer selbstbewusster und selbstständiger und lernen, auch vor größeren Gruppen zu reden. Die Geschichte ist aus dem Schulalltag gegriffen und ermuntert so zu eigenen Überlegungen: Wie würden die Kinder ihren Schulhof umgestalten? Wer könnte sich vorstellen, als Vertretung der Schüler mit Architektin und Schulleitung zu sprechen? Das schafft Verständnis dafür, wie Politik und Demokratie funktionieren und was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen!

Autorenportrait

Jeanette Boetius, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Supervisorin (MSc), Leitungstätigkeit in der Jugendhilfe, freiberuflich in der Fortbildung und Beratung von Pädagog:innen tätig. Sie lebt mit ihrer Familie in München.